Unser Mitglied, Ehrensenator und Freund

Peter Pfahler 

 

Peter Pfahler als Büttenredner

Peter Pfahler als "Pfarrer" bei der
Verabschiedung des
"Grafen Kuno"

Peter Pfahler als Mitglied der
Bänkelsänger

 Laudatio für Peter Pfahler

anlässlich der Verleihung des Verdienstordens des BDK in Silber.

 

Peter Pfahler trat am 15.01.1980 der Großen Karnevalsgesellschaft 1879 Bruchsal bei. Es zeigte sich bald sein Talent als Büttenredner.

Egal ob als „Brückenheiliger“, „Schaufensterpuppe des Kaufhauses Schneider“ oder als „Kellner vom Pavillon“ glänzte Peter Pfahler vor einem begeisterten Publikum. Auch war er lange Zeit einer der aktivsten Tänzer des Männerballetts.

In den letzten Jahren blieben seine Auftritte als einer der 3 Bänkelsänger unvergessen, bei denen die Bänkelsänger lokale und überregionale Ereignisse glossieren.

Peter Pfahler erhielt im Jahr 2000 den großen Verdienstorden der GroKaGe mit der Nummer 24 und wurde im Jahr 2003 mit dem goldenen Löwen ausgezeichnet.

Er ist ein wahrer Karnevalist von altem Schrot und Korn, dem die GroKaGe unvergessene Bühnenauftritte in allen möglichen Variationen verdankt.


von Michael Vettermann
Präsident der GroKaGe